Irrtümer

Ich mag denen, die jetzt entscheiden, Fehler zugestehen. Die Sichtweite ist im Moment so klein, so klein. Aber war sie je größer?Ich erinnere mich daran, wie viele Irrtümer nötig waren, damit ich lebe.Die Milliarden Versuche des Kosmos aus einem Gas- und Gesteinsklumpen etwas Bewohnbares zu formen. Die Myriaden von Amphibien, die versuchten das Leben aus … Irrtümer weiterlesen

Lust und ein anderer Gott vielleicht

ein anderer gott vielleicht  Ein Pfarrkonvent. Innerhalb der Andacht fragte ich statt einer Predigt die anwesenden Kolleg*innen: „Können Sie sich vorstellen, in der Kirche Liebe zu machen?“   Umgehend stand ein Emeritus auf: „Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich würde das gern mal erleben.“ Schweigen, Wegducken, Kichern.  Ich schaue ihn an, er mich. Wir verstehen uns. Eine junge … Lust und ein anderer Gott vielleicht weiterlesen

Zukunft für christliche Spiritualität

Interview durch Karola Kallweit im Mai 2020 Für Kirchenzeitung in Hessen Lage des Gottesdienstes Herr Hirsch-Hüffell, vor der Corona-Krise hörte man schon gelegentlich, dass der Gottesdienst in einer Krise steckt. Aktuell scheint es, dass öffentlich über Gottesdienst gestritten wird, wie lange nicht. Doch keine Krise?Das muss man genauer einschränken. Vor Corona war der Sonntagsgottesdienst in … Zukunft für christliche Spiritualität weiterlesen

Das Abendmahl aus seinen Verkrampfungen lösen

Empfehlungen an diesem Ostermontag, die das sinnliche Mahl vitaler in die kirchliche Praxis holen können.  1. Feiert es auch an anderen Orten, bei Ausflügen, im Wald, bei Festen, am Bett, im Bett, zuhause, am Tisch, mit Kindern. Dann entstehen andere Bilder, und das Mahl wird einbezogen ins normale Leben. So entsteht ein Gegenpol zum ‚priesterlichen' Ton in der Kirche. … Das Abendmahl aus seinen Verkrampfungen lösen weiterlesen